Job Wi-Jobfair Students

Wie Sie sich bei einem Vorstellungsgespräch vorstellen

Wie Sie sich bei einem Vorstellungsgespräch vorstellen

Ein Vorstellungsgespräch ist der wichtigste Moment für jeden Arbeitssuchenden, und zu wissen, wie man sich in einem Vorstellungsgespräch vorstellt, ist umso wichtiger, um den richtigen Ton zu treffen.

Erst wenn Sie den Interviewer mit Ihrer erstaunlichen Selbstvorstellung beeindruckt haben, können Sie zur Beantwortung häufig gestellter Fragen übergehen.

Wenn Sie ein Vorstellungsgespräch im Informatik-Bereich bevorstehen haben, ist dies genau der richtige Blog für Sie.

Lesen Sie diesen Blog, um zu erfahren, wie Sie sich in einem Vorstellungsgespräch vorstellen, welche Tipps wir für Sie bei einem Vorstellungsgespräch haben und wie Sie einen bleibenden Eindruck bei Ihrem Gesprächspartner hinterlassen.

Fangen wir an!

Top 5 Dinge, die Sie tun sollten, wenn Sie sich in einem Vorstellungsgespräch vorstellen müssen

Man ist nie zu genüge vorbereitet. Dieses Segment ist für den Fall, dass Sie zu einem Vorstellungsgespräch eingeladen wurden.

Befolgen Sie diese Schritte bei der Vorbereitung auf ein Vorstellungsgespräch, um eine Vorstellung davon zu bekommen, was Sie sagen sollten, wenn Sie sich in einem Vorstellungsgespräch vorstellen müssen.

Machen Sie sich über das Unternehmen schlau

Wir können nicht genug betonen, wie wichtig die Recherche eines Unternehmens für einen Arbeitssuchenden ist.

Sie werden jeden Tag 9 Stunden an 5 Tagen in der Woche an Ihrem neuen Arbeitsplatz verbringen. Das ist mehr als die Zeit, die Sie zu Hause verbringen.

Daher ist es nur natürlich, das Unternehmen, seine Kultur, seine Werte und die Meinung seiner Mitarbeiter über den Ort zu überprüfen, um eine fundierte Entscheidung zu treffen.

Schliesslich wollen Sie nicht an einen Arbeitsplatz kommen, an dem Sie sich unwohl fühlen.

Dies kann auch dabei helfen, Ihre Antwort passend zu gestalten, wenn Sie sich in einem Vorstellungsgespräch vorstellen müssen.

Unternehmensbewertungen und was eine gute Unternehmenskultur ausmacht, können Sie auf AmbitionBox lesen.

Seien Sie sich über die Tätigkeiten des Jobs bewusst

Man sagt, wenn man Freude an dem hat, was man tut, kommt es einem eher wie Spass als wie Arbeit vor.

Um also sicherzustellen, dass Sie sich bei der Arbeit nicht lustlos fühlen, lesen Sie die Stellenbeschreibung gründlich.

Dadurch erhalten Sie Klarheit darüber, was Ihr Arbeitgeber von Ihnen erwartet und wie Sie vorgehen müssen, um die Erwartungen zu erfüllen.

Nicht nur das, das Wissen über Ihren Job kann Ihnen auch dabei helfen, klare Antworten zu geben, wenn Sie sich in einem Vorstellungsgespräch vorstellen müssen.

Tipp: Machen Sie sich Notizen, um im Vorstellungsgespräch nachzufragen, wenn Sie etwas verwirrend oder unklar finden.

Passen Sie die erforderlichen Fähigkeiten an Ihre Besitztümer an

Eine Stellenbeschreibung liefert Ihnen die erforderlichen Fähigkeiten, um die Aufgabe zu erledigen.

Sie können die angegebenen Fähigkeiten durchgehen und Ihre damit abgleichen, wenn Sie sich auf ein Vorstellungsgespräch vorbereiten, um sich in einem Interview vorzustellen.

Falls Sie feststellen, dass Ihnen die eine oder andere Fähigkeit fehlt, können Sie diese in Online-Kursen nachholen.

Ausserdem kann es Ihnen helfen, auf unangenehme Fragen im Vorstellungsgespräch vorbereitet zu sein, wenn Sie wissen, welche Fähigkeiten Ihnen derzeit noch fehlen.

Machen Sie sich mit Ihrem Gesprächspartner und dessen Arbeit vertraut

Sich mit Ihrem Gesprächspartner vertraut zu machen, bedeutet aber nicht, dass Sie auf Facebook und Instagram in den Stalking-Modus gehen.

In den meisten Fällen ist der Interviewer entweder Ihr Vorgesetzter oder Ihr Vorgesetzter der nächsthöheren Ebene, unter der Sie arbeiten werden.

Sehen Sie sich also ihre Arbeit auf professionellen Plattformen wie LinkedIn an.

Dies wird Ihnen helfen, die Art der Arbeit zu verstehen, die von Ihnen erwartet wird, und Ihnen auch einige Gesprächsthemen im Vorstellungsgespräch liefern.

Ausserdem beruhigt es Sie, wenn Sie wissen, wer Sie interviewen wird, und dem Namen ein Gesicht geben können.

Übung macht den Meister bei der Vorbereitung auf ein Vorstellungsgespräch

Üben Sie die Beantwortung der Frage, wie Sie sich in einem Vorstellungsgespräch vorstellen, denn das kann Ihnen helfen, selbstbewusst aufzutreten.

Nehmen Sie die Hilfe von Familienmitgliedern oder vertrauenswürdigen Freunden in Anspruch, wenn Sie sich auf ein Vorstellungsgespräch vorbereiten, da diese mit ihrem Feedback brutal ehrlich sein werden.

Übung hilft Ihnen auch, die besten Antworten auf die häufig gestellten Interviewfragen vorzubereiten.

Wie Sie sich in einem Vorstellungsgespräch vorstellen

In diesem Abschnitt sprechen wir darüber, wie Sie sich in einem Vorstellungsgespräch vorstellen, bevor Sie den Vorstellungsraum erreichen und auch während des Gesprächsverlaufs.

Bevor das Gespräch beginnt

Wenn Sie am Veranstaltungsort ankommen, müssen Sie sich ein paar Leuten vorstellen, bevor Sie Ihren Gesprächspartner erreichen.

Denken Sie daran, dass es sich um ein Vorstellungsgespräch handelt und dass Sie die Etikette für ein Vorstellungsgespräch zu jeder Zeit einhalten müssen, während Sie vor Ort sind.

Hier sind ein paar Dinge, die Sie bei der Vorbereitung auf ein Vorstellungsgespräch beachten sollten.

Begrüßen Sie jeden höflich

Wenn Sie als Besucher in ein Büro kommen, ist es nur natürlich, dass Sie einige Male von der Security, am Empfang usw. um Ihre Vorstellung gebeten werden.

Hier ist, was Sie tun können, treten Sie vor und nennen Sie Ihren vollen Namen, den Zweck Ihres Besuchs und auch den Namen der Person, die Sie treffen.

Sie könnten darum bitten, ein Dokument über den Zweck des Besuchs zu sehen. Halten Sie die E-Mail im Voraus bereit. Auf diese Weise sparen Sie Zeit und zeigen Bereitschaft.

Hier ist also ein Beispiel für eine Selbstvorstellung, die Sie verwenden können, um sich anderen Personen als Ihrem Gesprächspartner vorzustellen.

Hallo, mein Name ist (Ihr Name). Ich habe einen Interviewtermin mit Herrn X (Name der Person) um 12 Uhr für die Position von (nennen Sie die Rolle). ”

Geduldig sein

Wenn Sie zu einem Vorstellungsgespräch in einem neuen Büro erscheinen, müssen Sie möglicherweise eine Reihe von Sicherheitsprozeduren durchlaufen und ein wenig warten, bevor Sie den eigentlichen Vorstellungsraum erreichen.

Es ist verständlich, dass Sie nervös sind und Sicherheitsschichten oder das Bereitstellen Ihrer Einführung in jeder Phase ein wenig überwältigend sein könnten.

Seien Sie geduldig, verlieren Sie nicht die Fassung, wenn Sie warten müssen. Unnötiges Schnappen hinterlässt keinen guten Eindruck bei Ihrem Gesprächspartner.

Tipp: Sie können Ihrem Gesprächspartner eine SMS oder EMAIL schicken, dass Sie angekommen sind, um ihn in Ihrem Namen zu informieren.

Während des Interviews

Jetzt, wo Sie endlich den Raum für das Vorstellungsgespräch betreten haben, müssen Ihre Gesprächsknigge auf den Punkt sein.

Nehmen Sie sich die Zeit, sich es bequem zu machen und einen Stift, einen Notizblock und Ihren Lebenslauf herauszunehmen, während Sie auf den Gesprächspartner warten.

Hier sind ein paar Dinge zu beachten, wenn Sie sich in einem Vorstellungsgespräch vorstellen müssen.

Bereiten Sie ein kurzes Statement zur Begrüssung vor

Die grundlegende Etikette für Vorstellungsgespräche besteht darin, aufzustehen und den Gesprächspartnern die Hand zu geben, wenn sie den Raum betreten.

Sie könnten dieses Muster für die Selbstvorstellung verwenden, um Ihren Gesprächspartner zu begrüssen.

Auch wenn Ihr Gesprächspartner weiss, wer Sie sind und warum Sie da sind, kann dies helfen, Vertrauen auszustrahlen und Ihren Namen und den Zweck Ihres Besuchs zu klären.

Hallo, ich bin (Ihr Name). Es freut mich, Sie kennenzulernen. ”

Bereiten Sie einen Elevator Pitch vor

Sobald Sie sich eingelebt haben, übergeben Sie Ihren Lebenslauf und lassen ihn vom Gesprächspartner durchsehen. Sobald er fertig ist, wird er Sie sicher bitten, sich vorzustellen.

Hier kann Ihnen ein Elevator Pitch helfen, sich in einem Vorstellungsgespräch optimal vorzustellen.

Ein Elevator Pitch ist eine präzise Beschreibung, die Ihnen bei der Selbstvorstellung in einem Vorstellungsgespräch helfen kann.

Hier sind einige Beispiele für die Selbstvorstellung, von denen Sie sich inspirieren lassen können.

Selbstvorstellung für Erstsemester: Zunächst einmal bin ich in der Stadt X aufgewachsen und habe das ABC College mit dem Hauptfach Englisch abgeschlossen.

Ich war sowohl im akademischen Bereich als auch während meines Praktikums bei EFG Publishing an der Spitze meiner Klasse.

Die Zertifikate finden Sie im Anhang. Das Schreiben war schon immer meine Leidenschaft und die Arbeiten, die Ihre Autoren erstellt haben, waren immer informativ und beeindruckend.

Ich glaube, es wäre eine grossartige Lernerfahrung für mich, wenn ich die Möglichkeit bekäme, hier zu arbeiten. ”

Selbstvorstellung für erfahrene Kandidaten: Ich arbeite seit 5 Jahren im Redaktionsteam führender Publikationen.

Ich habe Fachkenntnisse in InDesign, Quark, SEO und Digitalem Marketing.

Ich freue mich jetzt darauf, meine Managementfähigkeiten zu verbessern und ein eigenes tolles Team zu inspirieren. ”

Körpersprache beibehalten

Ein wichtiger Aspekt eines Vorstellungsgesprächs ist die Einhaltung einer guten Körpersprache gegenüber allen Beteiligten.

Die nonverbale Kommunikation spielt eine entscheidende Rolle bei der Art und Weise, wie Sie sich in einem Vorstellungsgespräch vorstellen.

Unterschätzen Sie also nicht die Macht, mit der Ihre Körpersprache einen Eindruck bei Ihrem Gesprächspartner hinterlassen kann.

Hier sind ein paar Dinge, die Sie tun können, sitzen Sie gerade, halten Sie Ihre Hände gefaltet auf Ihrem Schoss.

Ihre Füsse können auf dem Boden aufliegen oder, wenn es bequem ist, an den Knöcheln umgelegt werden.

Ähnlich wie wenn Sie sich bei einem Vorstellungsgespräch vorstellen, sollten Sie immer lächeln und aufstehen, um die Person zu begrüssen, die sich Ihnen nähert.

Tipp: Vermeiden Sie es, zu viel zu zappeln oder sich zu bewegen. Finden Sie Ihre bequeme Position und behalten Sie sie bei.

Antworten Sie kurz und prägnant

Eine Sache, die Sie bedenken müssen, ist, dass Sie wahrscheinlich einer von vielen sind, die sich auf die Jobrolle beworben haben.

Es besteht also die Möglichkeit, dass der Interviewer alle langen und plausiblen Antworten gehört hat.

Hier ist ein Interview-Tipp, der Ihnen hilft, Ihre Vorstellungsgespräche mit Bravour zu meistern: Verwenden Sie die STAR-Technik, um alle Interviewfragen zu beantworten.

Die STAR-Technik hilft Ihnen, prägnante Antworten zu geben, wenn Sie sich in einem Vorstellungsgespräch vorstellen müssen und Interviewfragen wie “Beschreiben Sie sich in 5 Worten”, “Was ist Ihre grösste Stärke?” etc.

Tipp: Üben Sie bei der Vorbereitung auf ein Vorstellungsgespräch die Beantwortung von Interviewfragen mit Hilfe der STAR-Techniken.

Eine klare und prägnante Antwort hinterlässt beim Interviewer einen guten Eindruck, da er Bewerber schätzt, die Klarheit über sich selbst und über das, was sie tun müssen, haben.

Antworten Sie langsam und deutlich

Nervosität kann jeden anders treffen. Manche sprechen extrem schnell, manche fangen an zu stottern, manche haben schwitzige Handflächen, und so weiter und so fort.

Wenn auch Sie ein Opfer des Vorstellungsgesprächs-Blues sind, können Sie Folgendes tun, um sich zu beruhigen.

Atmen Sie ein paar Mal tief durch und antworten Sie dann. Dies wird Ihnen helfen, Ihre Herzfrequenz zu normalisieren und Ihnen auch Zeit verschaffen, Ihre Gedanken zu sammeln.

Wenn der Gesprächspartner Sie also bittet, sich in einem Vorstellungsgespräch vorzustellen. Sie können sich ein paar Sekunden Zeit nehmen, bevor Sie antworten.

Nach dem Interview

Hier ist eine Sache, die Sie sich merken sollten. Nur weil Sie alle Fragen des Vorstellungsgesprächs erfolgreich beantwortet haben, heisst das nicht, dass Sie Ihre Gesprächsknigge wegwerfen können.

Wie Sie sich bis zum Verlassen des Gebäudes verhalten, macht Ihre Selbstdarstellung in einem Vorstellungsgespräch aus.

Hier erfahren Sie, wie Sie einen guten Eindruck hinterlassen können, nachdem das Vorstellungsgespräch vorbei ist.

Folgen Sie ihrem Beispiel

Wenn das Gespräch beendet ist, stehen Sie auf, wenn Ihr Gesprächspartner seinen Stuhl verlässt. Lächeln Sie aus Höflichkeit, schütteln Sie ihm die Hand und danken Sie ihm für seine Zeit.

Das können Sie sagen,

Es war mir ein Vergnügen, Sie kennenzulernen. Vielen Dank für die Gelegenheit, ich hoffe, bald von Ihnen zu hören. ”

Senden Sie eine Follow-up-E-Mail

Eine Follow-up-E-Mail ist eine formelle E-Mail, die Sie an Ihren Gesprächspartner oder die Kontaktperson senden, um sich dafür zu bedanken, dass Sie die Möglichkeit erhalten haben, für die Stelle in Betracht gezogen zu werden.

Tipp: Je schneller Sie diese E-Mail verschicken, desto grösser sind Ihre Chancen, einen Job zu bekommen.

Interview-Tipps

Jetzt, wo Sie wissen, wie Sie sich in einem Vorstellungsgespräch vorstellen, finden Sie hier ein paar zusätzliche Tipps, um einen guten Eindruck zu hinterlassen.

Kleidung für den Job

Der erste Eindruck ist der letzte Eindruck. Diese Aussage gilt für alle Fälle und besonders für ein Vorstellungsgespräch.

So wichtig es ist, dass Sie Ihre Antworten üben, so wichtig ist es auch, bei der Vorbereitung auf ein Vorstellungsgespräch das richtige Outfit für den Anlass zu wählen.

Kümmern Sie sich auch um Kleinigkeiten wie das Richten Ihrer Haare, das Reinigen Ihrer Schuhe und das Tragen der richtigen Accessoires.

Lassen Sie sich diese nicht entgehen, nur weil sie nicht sichtbar sein werden.

Nicht zu spät kommen

Es ist immer besser, ein paar Minuten am Veranstaltungsort zu warten, als zu spät zu kommen.

Verlassen Sie das Haus mit etwa 30 Minuten als Zeitpuffer.

Dies gibt Ihnen die nötige Zeit, um auch dann noch pünktlich zu sein, wenn Sie im Verkehr stecken bleiben oder andere Probleme auftreten.

Auch das frühe Erreichen des Veranstaltungsortes kann Ihnen helfen, sich an die Atmosphäre zu gewöhnen und sich dadurch zu beruhigen.

Tipp: Sie können Ihren Gesprächspartner auch informieren, wenn Sie durch einen unkontrollierbaren Umstand aufgehalten werden. Geben Sie eine voraussichtliche Zeit an und versuchen Sie, diese einzuhalten.

Damit stellen Sie sicher, dass es Ihnen mit dem Job ernst ist und Ihre Verzögerung echt ist.

Sie wissen nicht, wie viele Gesprächspartner Sie treffen werden, daher ist es am besten, wenn Sie vorbereitet sind.

Wenn Sie sich auf ein Vorstellungsgespräch vorbereiten, sollten Sie vorsichtshalber 2-3 zusätzliche Kopien mitnehmen.

Vorbereitung wird bei einem Bewerber am meisten geschätzt, da sie Weitsichtigkeit und Ihre Ernsthaftigkeit in Bezug auf das Vorstellungsgespräch unterstreicht.

Wenn Sie sich also das nächste Mal in einem Vorstellungsgespräch vorstellen müssen, befolgen Sie diese Tipps für Vorstellungsgespräche und die Etikette für Vorstellungsgespräche, während Sie sich auf ein Vorstellungsgespräch vorbereiten, um einen guten Eindruck zu hinterlassen!

Alles Gute und bis bald auf WI-Jobfair!

Charly Suter

Author Since: April 14, 2020

Leave Your Comment