Job Wi-Jobfair Students

Welche Informatik Jobs haben eine Zukunft?

Welche Informatik Jobs haben eine Zukunft?

Unser Leben wird immer digitaler. Beim Einkaufen, Autofahren, Organisieren, Kommunizieren und inzwischen sogar für das Spielen von Musik in der eigenen Wohnung verlassen wir uns vollkommen auf digitale Geräte und Dienstleistungen. Das gilt natürlich auch für die Geschäftswelt. Unternehmen jeder Grösse und Branche suchen deshalb händeringend nach talentierten Informatikern.

Da ist es dann wenig überraschend, dass sich auch immer mehr Absolventen für ein Studium oder eine Ausbildung im IT-Bereich entscheiden. Schließlich sind Verdienst- und Karriereaussichten hier unglaublich gut. Allerdings gilt das nicht für alle Informatik-Berufe und Studiengänge. Einige Jobs dürften in ein paar Jahren bedeutungslos werden, andere sind es schon jetzt. Deshalb wollen wir in folgendem Artikel einige IT-Berufe vorstellen, die zukunftsfähig sind und auch noch in mehreren Jahren einen sicheren Arbeitsplatz mit überdurchschnittlichem Gehalt garantieren.

Data Scientist

Inzwischen benutzen fast alle Menschen rund um die Uhr digitale bzw. online Dienste und Produkte. Dabei entstehen unwahrscheinlich riesige Datenmengen, die genau Aufschlüsse über das Verhalten von Kunden und Anwendern zulassen. Allerdings nur dann, wenn die Roh-Daten auch gesichtet, organisiert und analysiert werden. Und genau das ist die Aufgabe eines Data Scientist.

Der Data Scientist ist aktuell einer der gefragtesten Informatiker, da immer mehr Branchen den Wettbewerbsvorteil erkennen, den Big Data bieten kann. Inzwischen verwenden nicht mehr nur IT-Firmen die Daten als Entscheidungshilfen, sondern auch in der Finanz-, Automobilbranche, in der Servicebranche und in der Sicherheitsbranche verlassen sich immer mehr Führungskräfte auf die Analysen und Empfehlungen des Data Scientists. Diese Informatik Jobs sind sicherlich sehr Anspruchsvoll was die Analyse Kompetenz betrifft.

Wirtschaftsinformatiker

Der Wirtschaftsinformatiker ist die Schnittstelle zwischen BWL-Experten und Informatik-Fachkräften. Denn mit seinem Fachwissen in gleich zwei Bereichen kann der Wirtschaftsinformatiker Unternehmen in der modernen Arbeitswelt optimal unterstützen: Er versteht nicht nur komplexe technologische Zusammenhänge und Probleme, sondern kann diese auch von einem wirtschaftlichen Blickwinkel aus analysieren und bewerten. Informatik Jobs wo es praktisch in jedem Unternehmen einen Bedarf hat.

Daher setzten Firmen den Wirtschaftsinformatiker immer dann ein, wenn sie einen IT-Spezialisten mit umfassenden BWL-Kenntnissen benötigen. So zum Beispiel bei der Performance Optimierung von IT-Teams oder als Verkäufer für Softwareprodukte. Darüber hinaus wird diese Fachkraft auch immer wichtiger als Berater für Entscheidungsträger in großen Unternehmen, die oft nur über einen Business-Hintergrund verfügen, und deshalb die Einschätzungen eines IT-Experten, der auch wirtschaftliche Gesichtspunkte in die Analyse mit einbezieht, sehr schätzen.

KMUs hingegen setzen im Durchschnitt weniger digitale Technologien ein als Grossunternehmen. Gründe sind das eingeschränkte Innovationspotenzial und die begrenzte Wettbewerbsfähigkeit. Weitere Hindernisse sind ungeeignete Arbeitsabläufe, ein Mangel an qualifizierten Arbeitskräften und fehlende finanzielle Ressourcen.

Quelle: ETH KOF Konjunkturforschungsstelle

 

>>> An der WI JobFair treffen Wirtschaftsinformatiker*innen auf Arbeitgeber, nicht verpassen. 24. September 2021

Cyber-Security und Cyber-Ermittlungen

Die fortschreitende Digitalisierung und Konnektivität hat unser Leben in vielen Bereichen einfacher, unkomplizierter und sicherer gemacht. Genau diese Entwicklung macht unsere Gesellschaft und besonders Unternehmen aber auch immer anfälliger für Cyber-Kriminalität und -Spionage. Die letzten Jahre haben leider eindrucksvoll bewiesen, dass man als Unternehmen ohne ausreichenden Schutz von Experten nur zu leicht das Opfer von Internetkriminalität werden kann.

Daher werden Cyber-Security Experten in den Unternehmen immer gefragter. Am häufigsten werden solche Fachkräfte eingesetzt, um das Unternehmen vor Attacken zu schützen, ein umfassendes Sicherheitssystem aufzubauen und die eigene IT lückenlos zu überwachen, um bei einem Angriff schnell reagieren zu können. Immer häufiger werden die Cyber-Security Spezialisten aber auch eingesetzt, um nach einem Angriff auf die IT die Spur der Täter zurückzuverfolgen und so strafrechtliche Ermittlungen zu ermöglichen.

Cloud Architekt

Um die vielfältigen digitalen Produkte, Daten und Anwendungen im Geschäftsleben managen zu können, werden Cloud Anwendungen immer wichtiger. Schliesslich kann man nur dadurch effizient das Entstehen von Daten-Silos im Zeitalter der Vernetzung vermeiden. Inzwischen bieten zwar unzählig Software-Dienstleister Cloud Dienste an, darunter auch Tech-Giganten wie Amazon und Google.

Marktvolumen des Cloud-Markts in der Schweiz in den Jahren 2015 bis 2018 und Prognose bis 2021

Allerdings sind diese Cloud-Dienste nur in den seltensten Fällen genau auf die Bedürfnisse von Unternehmen zugeschnitten. Besonders, wenn verschiedene Anwendungen von verschiedenen Providern zu einem einzigen System verbunden werden sollen, müssen Unternehmen auf die Expertise von Cloud Architekten zugreifen. Da der Trend hin zu immer mehr Cloud-Integration weiter anhält, wird dieser IT-Beruf in den nächsten Jahren extrem wichtig werden.

Informatik Jobs haben und sind die Zukunft

Software Engineer Specialist

Der Software Engineer ist schon seit vielen Jahren einer der gefragtesten IT-Spezialisten überhaupt. Schließlich benötigt man für die Kreation jeder Website, App oder anderen digitalen Anwendung auch einen Programmierer. Und das wird auch in den nächsten Jahren so bleiben. Der Software Engineer Specialist ist also ein IT-Beruf, der auch in Zukunft hervorragende Karriere-Aussichten bietet. Zugleich auch ein Kategorie von Informatik Jobs welche international durch ein Angebot bedient wird.

Das liegt auch daran, dass sich dieses Berufsbild gerade grundlegend wandelt. Bisher waren die Software Engineer Spezialisten vor allem in reinen IT-Firmen tätig, die dann wiederum Software-Lösungen für andere Betriebe entwickelt haben. Inzwischen bemühen sich aber immer mehr grosse und mittlere Unternehmen darum, auch Programmierer im eigenen Haus zu haben, um massgeschneiderte Lösungen und Produkte schneller, sicherer und effizienter entwickeln zu können.

AI-Experten

Künstliche Intelligenz ist einer der wichtigsten IT-Trends der letzten Jahre. Ein Informatik Job mit Zukunft, denn nach einhelliger Expertenmeinung wird sich dieser Bereich in Zukunft zu einem der wichtigsten Informatik-Bereichen überhaupt entwickeln. Denn die immer weiter fortschreitende Optimierung und Verfeinerung der AI-Anwendungen führt dazu, dass sich diese Programme auch in immer mehr Branchen und Bereichen einsetzten lassen.

So zum Beispiel in Autos, elektronischen Geräten, beim Big Data Management, beim Programmieren und noch auf vielen anderen Gebieten. Auch wenn der AI-Experte im Moment eher noch ein Schattendasein unter den IT-Fachkräften führt, so wird diese Fachkraft in den nächsten Jahren und Jahrzehnten zu einem der gefragtesten Spezialisten überhaupt werden.

Charly Suter

Author Since: April 7, 2021

Leave Your Comment