Job Wi-Jobfair Students

Wie man einen Tech-Recruiter in einem Vorstellungsgespräch beeindruckt und den Job bekommt

Wie man einen Tech-Recruiter in einem Vorstellungsgespräch beeindruckt und den Job bekommt

Die Tech-Industrie und viele KMU brauchen eine Menge Talente. Mit der Art und Weise, wie die Technologie voranschreitet, und dem Wettbewerb, der zwischen den Unternehmen stattfindet, sind die Konkurrenten immer auf der Suche nach den besten und klügsten Individuen, die mit guten Ideen überzeugen und diese Ideen in gut konvertierende Endprodukte umwandeln können, die derzeit gefragt sind.

Dieser Wettbewerb hat die Einstellung von IT-Spezialisten sehr viel schwieriger gemacht. Die Konjunktur hat auch nicht geholfen und die Pandemie hat gezeigt, die Zukunft ist digital – sie hat jedoch das Kostenbewusstsein der Unternehmen geschärft.  Das veranlasst sie dazu, sicherzustellen, dass jede neue Einstellung ihr Gehalt und noch viel mehr wert ist. Das sind Leute, die mehr wissen, als eigentlich gefordert – sie kennen sich mit dem technischen Aspekt der Stelle aus und sind daher in der Lage, härtere Fragen zu stellen, um zu testen, ob ein Bewerber über das nötige Grundwissen verfügt, um für das Unternehmen eine Bereicherung zu sein oder nicht.

Jeder technische Recruiter hat seine eigene Art, Interviews zu führen. Es gibt jedoch bestimmte Qualitäten, nach denen sie alle suchen. Hier sind ein paar Tipps, die Sie in die Gunst eines technischen Personalvermittlers bringen würden:

Recherchieren Sie selbst die Hintergründe vor dem Vorstellungsgespräch:

Würden Sie jemanden einstellen, der nichts über den Job weiss, für den er sich bewirbt? Würden Sie sogar jemanden für Ihr Team einstellen, der nichts über das Team weiss, dem er beitritt?

Ein technischer Personalverantwortlicher würde gerne wissen, was Sie über die Stelle bisher recherchiert haben, und konzentriert sich auf Ihre technischen Fähigkeiten. Wenn Sie nicht in der Lage sind, seine Fragen zu beantworten, können Sie möglicherweise nicht die nötigen Punkte erzielen, die Sie zu einer nächsten Vorstellungs-Runde führen würden.  Machen Sie daher immer Ihre Hausaufgaben!

person typing on Apple Cordless Keyboard
Foto von Damian Zaleski auf Unsplash

Halten Sie sich bei der Beantwortung zurück:

Technische Recruiter machen sich Notizen, und das tun sie, während Sie sprechen, ob von Angesicht zu Angesicht oder am Telefon. Nehmen Sie Rücksicht auf diese Tatsache und sprechen Sie in einem moderaten Tempo. Das macht es nicht nur ihnen leicht, sich Notizen zu machen, sondern es gibt Ihnen auch Zeit, Ihre eigenen Gedanken zu formulieren.

Sie werden auch nicht unsicher klingen, wenn Sie sich ein paar Sekunden Zeit nehmen, bevor Sie mit Ihrer Antwort beginnen, denn die Pause wird normal klingen, besonders wenn Sie sie am Ende jeder Frage setzen.

Haben Sie Ihre eigenen Fragen:

Es stimmt zwar, dass Sie beim Vorstellungsgespräch auf der Empfängerseite stehen würden, aber es wäre hilfreich, wenn Sie selbst Neugierde entwickeln. Neugierde wirkt immer interessant und wäre ein gutes Zeichen für wichtige Pluspunkte.

Vielleicht könnten Sie fragen, was die grössten Herausforderungen sind, die dieser Job täglich mit sich bringt, oder wann Sie von einer finalen Entscheidung hören würden. Es wäre hilfreich, eine Reihe von Fragen parat zu haben und in der Lage zu sein, sie bei passender Gelegenheit zu stellen.

Denken Sie daran, dass die technischen Recruiter auch Menschen sind. Sie müssen sich unterhalten, und wenn sie mit jemandem in ein gutes Gespräch kommen, bleibt dieser Eindruck bei ihnen hängen, bis sie ihre Empfehlungen aussprechen. Sie mit Ihrem Lebenslauf zu beeindrucken ist eine Sache, aber sich während eines Vorstellungsgesprächs auf ihre Seite zu schlagen, würde Sie definitiv in eine viel bessere Position bringen. Bereiten Sie sich auf Ihr Vorstellungsgespräch vor, beeindrucken Sie Ihren Personalverantwortlichen und sichern Sie sich Ihren Traumjob, den Sie schon immer haben wollten!

Besuchen Sie WI Jobfair am 24. September 2021 um die passende neue Stelle zu finden.

Charly Suter

Author Since: April 14, 2020

Leave Your Comment